Blindprägung

Blindprägen (Reliefprägen) bedeutet die Hervorhebung oder Vertiefung bestimmter Elemente des Bedruckstoffes ohne Farbauftrag.

Wann immer es gilt, ein Firmenzeichen, Logo oder markante Schrift- bzw.

Bildelemente zu Papier zu bringen, ohne es in den Vordergrund zu drängen, bietet sich eine Darstellung als Blindprägung an.

Blindprägungen sind partielle, plastische Verformungen des Papiers oder Kartons.

Sie leben durch die Wirkung von Licht und Schatten. Bild, Form oder Text werden durch die Prägung aus dem Bedruckstoff deutlich herausgehoben oder vertieft.
Modellierung, Höhe oder Tiefe einer Blindprägung hängen dabei nicht nur von der Tiefe des geätzten oder gravierten Prägewerkzeuges und dem Anpressdruck ab, sondern ebenso von dem zu prägenden Papiers oder Kartons.
In Kombination mit einer Heißfolienprägung erhalten Sie ein elegantes und edles Druckerzeugnis.